Copyright © 2014 mat - Maschinen- und Anlagentechnik Dr. Becker GmbH - Letzte Aktualisierung: 09.02.2018
Erdschlusslöschspulen Die häufigste Art der Sternpunktbehandlung ist die Erdschlusslöschung, da bei Erdschlusswischern oder Dauererdschlüssen bis zur Freischaltung des fehlerhaften Anlagenteiles weiter Betrieb gefahren werden kann, ohne dass eine Dunkelschaltung des entsprechenden Netzbezirkes erfolgt. Die Erdschlusslöschspule kompensiert bei optimaler Abstimmung den kapazitiven Ladestrom, der durch die Erdkapazitäten von z.B. Kabeln und Leitungen entsteht. Die Erdschlusslöschspule stellt im abgestimmten Zustand einen Resonanzkreis mit den Erdkapazitäten dar. Je genauer die Abstimmung dieses Resonanzkreises ist, umso geringer wirkt auch der Reststrom an der Fehlerstelle. Durch eine genaue Erdschlusskompensationsregelung bzw. Verstimmungsgradregelung und eine moderne Erdschlussortung wie z.B. die Ortung auf der Basis des Admittanzverfahrens, die wir ebenfalls liefern, wird ein Höchstmaß an Personensicherheit und Versorgungssicherheit gewährleistet. Erdschlusslöschspulen Selbstverständlich liefern wir auch Sternpunktbildner und Erdungstransformatoren für die Ankopplung der Erdschlusslöschspulen sowie auch deren Kombinationen. 110kV-Erdschlusslöschspulen sind ebenfalls in unserem Programm. Nachfolgende Tabelle stellt nur die wichtigsten Serientypen dar:      
Servicetelefon Tel.:+49 4532 2021-01 Fax: +49 4532 2021-21 Mail: info@m-a-t.de