Copyright © 2014 mat - Maschinen- und Anlagentechnik Dr. Becker GmbH - Letzte Aktualisierung: 01.06.2018
Erdungswiderstände   Unsere Widerstände bestehen im Allgemeinen aus dem Aktivteil (Widerstandsblöcke) und einem Stahlblechgehäuse. Das Gehäuse ist komplett aus Stahlblech aufgebaut, auf einem Stahlrahmen montiert und für Freiluftaufstellung geeignet (staubige und feuchte Umgebung). Wahlweise kann in sendzimierverzinkter Ausführung oder in rostfreiem Stahl (AISI 304) geliefert werden. Sowohl Rahmen, Seitenteile als auch das Dach werde je nach Anforderung aus 2,0 oder 2,5 mm starkem Material gefertigt. Es kann wahlweise in Schutzklasse IP20, IP21, IP23, IP33, IP45 oder in IP54 geliefert werden. Der Widerstand und das Gehäuse sind so aufgebaut, dass der Nennstrom ohne Gefahr für das Bedienpersonal und ohne Überbeanspruchung für das Material geführt werden kann.   Erdungswiderstand im 2-Raum-Gehäuse mit Leistungsschalter und Stromwandler Die Oberflächenbehandlung wird grundsätzlich in Pulverbeschichtungstechnik ausgeführt. Als Standardfarben werden RAL 7033, 7032 und 7035 verwendet. Spezieller Farbaufbau wie z.B. Eisenglimmerzusatz oder spezielle Farbtöne sind optional erhältlich. Die Widerstandselemente (Widerstandsgitter) selbst sind aus nicht rostendem Stahlblech gefertigt (AISI 304). Der Sternpunktanschluss U und der Erdanschluss V sind auf Porzellanstützer geführt. Die Kabelzuführung ist von unten vorgesehen. Optional kann der Anschluss U auch als Außenkonussteckverbindung 400 oder 630 A seitlich ausgeführt werden. Folgendes Material ist innerhalb des Gehäuses installiert: Kompaktwiderstandselement als Widerstandsblock aus Edelstahlgittern, welches auf Tragebolzen mit Keramikisolatoren befestigt ist. Stützisolatoren als Träger für die Widerstandsblöcke; sie entsprechen der Isolationsklasse der verketteten Spannung. Auf dem Widerstand ist ein graviertes Leistungsschild / Typenschild angebracht. Die Gesamtabmessungen entsprechen den Zeichnungen, die allgemein den Angeboten beigefügt werden. Optional kann der Widerstand mit einem ein- oder dreipoligen Vakuumschalter, mit einem Trenner und/oder umfangreichem Zubehör, wie z.B. Stromwandler, Schutzrelais, Beleuchtung, thermostatisch/hygrostatisch geregelte Heizungen ausgerüstet werden.
Servicetelefon Tel.:+49 4532 202101 Fax: +49 4532 202121 Mail: info@m-a-t.de